Logo Stadt Langenzenn
Gesellschaft
Gesellschaft &
Leben
Kultur
Kultur &
Gestalten
Sprachen
Sprache &
Verständigung
Beruf
Beruf &
Karriere
Gesundheit
Gesundheit &
Fitness
Junge vhs
Programm

Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Langenzenn

Anmeldung:

 

Teilnehmer von denen noch kein SEPA-Lastschriftmandat (wiederkehrend) vorliegt müssen dieses ausfüllen und in der Geschäftsstelle abgeben oder mit der Post senden. Ein Vordruck befindet sich am Buchende bei dem Anmeldeformular. Bei Anmeldung über die Homepage können Sie das SEPA-Lastschriftmandat (wiederkehrend) herunterladen und ebenfalls ausgefüllt mit der Post senden. Das Formular darf nicht gefaxt oder eingescannt und gemailt werden. Die Kursgebühren werden per SEPA-Lastschriftmandat (wiederkehrend) eingezogen. Die Pre-Notification (Vorabankündigung) beträgt mindestens 2 Tage. Die Gläubiger-Identifikationsnummer im SEPA-Lastschriftverfahren der Volkshochschule Langenzenn e.V. ist DE59ZZZ00000503792. Wenn uns eine Mail-Adresse vorliegt wird die Pre-Notification per Mail versandt.

Die Anmeldungen werden in Reihenfolge des Eingangs erfasst. Bei fortlaufenden Kursen, die nicht voll belegt sind, können sich die Teilnehmer auch über eine Weitermeldeliste anmelden. Bei Kursen die voll belegt sind besteht diese Möglichkeit nicht; damit auch neue Teilnehmer eine Chance haben, ausgebuchte Kurse im nächsten Semester zu belegen. Wenn zeitgleich mehr Anmeldungen für ein Angebot eingehen, als noch freie Plätze zur Verfügung stehen, dann wird die Auswahl im Losverfahren getroffen.

 

Anmeldeformulare befinden sich am Ende des Programmheftes. Zusätzliche Formulare liegen im VHS-Kasten an der Geschäftsstelle aus. Außerhalb der Geschäftszeiten können Sie die Anmeldungen in den Briefkasten der VHS, Untere Ringstr. 26a, 90579 Langenzenn einwerfen. Sie können Ihre schriftliche Anmeldung auch mit der Post schicken, per Fax senden oder sich über Internet unter

www.vhs-langenzenn.de anmelden. Die Anmeldung muss komplett ausgefüllt werden.

 

Anmeldungen ohne Angabe der Kurs-Nummer sind ungültig. Telefonische Vormerkungen werden nicht angenommen. Für alle Veranstaltungen (auch Exkursionen und Einzelveranstaltungen) ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich, außer es ist im Programm anders angegeben.

 

Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten von der Volkshochschule keine Bestätigung (außer bei mehrtägigen Reisen)! Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch die Volkshochschule zustande. Bitte beachten Sie bei Internet-Anmeldung, dass die Anmeldung auch ohne eigenhändige Unterschrift verbindlich ist. Falls ein Kurs schon belegt ist, bekommen Sie umgehend Bescheid. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden, können wir Sie erst nach dem letzten Anmeldetermin informieren.

 

Bei Reisen tritt die Volkshochschule nur als Vermittler auf. Es gelten die AGB’s des Reiseveranstalters.

 

Kursgebühren + Bezahlung: Die Gebühren sind bei den jeweiligen Kursen und Veranstaltungen angegeben. Sie werden per Einzugsermächtigung eingezogen. Pro Semester können mehrere Abbuchungen nur von einem Konto erfolgen. Kosten, die durch fehlerhafte Kontoangaben der Teilnehmer, ungerechtfertigten Widerruf oder nicht ausreichende Kontodeckung entstehen, gehen zu Lasten der Kontoinhaber. Die gesamte Kursgebühr ist bei Anmeldung fällig, kann aber auch erst zu einem späteren Zeitpunkt eingezogen werden. Die Gebühr ist immer für den gesamten Kurs zu zahlen, auch wenn keine Teilnahme, die Teilnahme nur einmalig oder nicht regelmäßig stattfindet. Die in den Kursen anfallenden Materialkosten werden gesondert berechnet.

Die VHS ist berechtigt, bei Verhinderung der Dozentin/des Dozenten oder bei nicht zur Verfügung stehen der vorgesehenen Räumlichkeiten, ausfallende Kurse bis spätestens drei Wochen nach Kursende nachzuholen.

 

Teilnahmebescheinigungen

Bitte beachten Sie hierzu unsere Information auf der Seite 4 des Programmheftes, insbesondere für Krankenkassen!

 

Rücktritt: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Ein Rücktritt von einer Kursanmeldung ist, egal aus welchem Grund, nur bis 2 Wochen vor Beginn des Kurses oder Seminars möglich. Hierfür wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 4,00 Euro erhoben, bei Tagesfahrten 10,00 Euro. Bei Reisen gelten die Rücktrittsbestimmungen des Veranstalters. Bereits gekaufte Musical-Karten sind immer zu bezahlen.

 

Kursbetrieb: Wenn nicht anders angegeben, finden die Kurse wöchentlich statt. Ferien und gesetzliche Feiertage sind unterrichtsfrei (außer Exkursionen, Fahrten und Reisen oder wenn im Programm anders angegeben). Bei kurzfristigem Kursausfall werden die Teilnehmer nach Möglichkeit vom Kursleiter oder von den Mitarbeitern der VHS-Geschäftsstelle verständigt, ein Anspruch darauf besteht jedoch nicht.

Alle Kurse erfordern eine Mindest-Teilnehmerzahl. Unterbesetzte Kurse können nur nach Genehmigung eines finanziellen Ausgleichs in Form einer höheren Kursgebühr bzw. Kürzung der Kursstunden durchgeführt werden. Für alle Kurse kann nur eine begrenzte Teilnehmerzahl angenommen werden. Bei Erkrankung eines Dozenten oder bei Teilung eines Kurses wegen Überbelegung kann von der VHS ein Ersatzdozent eingesetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Räumlichkeiten erst 15 Minuten vor Kursbeginn aufgeschlossen werden.

 

Zweckgebundene Datenverwendung - Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, die uns von Ihnen übermittelt bzw. angegeben wurden. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

Auskunfts- und Widerrufsrecht - Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

 

Haftung: Die Haftung der Volkshochschule für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist ausgeschlossen (außer bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und grobem Verschulden).