Logo Stadt Langenzenn
Gesellschaft
Gesellschaft &
Leben
Kultur
Kultur &
Gestalten
Sprachen
Sprache &
Verständigung
Beruf
Beruf &
Karriere
Gesundheit
Gesundheit &
Fitness
VHS-Digital
VHS-Digital
Junge vhs
Programm Programm Kursdetails
Programm Programm Kursdetails

241-1092-L - 2-Tage Kulturreise zu den Bregenzer Seefestspiele- "Der Freischütz"

Begleiten Sie uns nach Bregenz, auf die größte Seebühne der Welt, deren natürliche Kulisse des Bodensees mit keiner Bühne der Welt vergleichbar ist. Bei den 78. Bregenzer Festspielen 2024 ist jedoch einiges anders. Zum ersten Mal seit langen Jahren der Italomanie wird eine deutsche Oper aufgeführt „Der Freischütz“, von Carl Maria von Weber, mit deutschsprachigen Sängern. Regie der Oper führt der Münchner Film- und Opernregisseur Philipp Stölzl. Er ist auch für das Bühnenbild und Lichtdesign verantwortlich. Am Pult der Wiener Symphoniker wird der Italiener Enrique Mazzola stehen. Die Nachfrage der Tickets ist so groß, dass bereits ein Viertel der Karten verkauft sind. Kein Wunder, denn die Bühne wurde komplett abgerissen und wird bis Mai neu gebaut. Der Betonkern steht bereits. Darauf werden flexible, kompatible Elemente eingearbeitet, die man für neue Aufführungen einfacher umbauen kann.
In dem Bühnenspektakel, das 1821 zum ersten Mal aufgeführt wurde geht es um Schuld, Sühne und Erlösung. Philipp Stölzl entstaubte die Texte und modernisiert zum Teil die Handlung. Sein Schauermärchen zeigt ein durch den 30-jährigen Krieg verwüstetes Dorf, nach einer verheerenden Flutkatastrophe, Inmitten einer Winterlandschaft. stehen Häuser unter Wasser und ragen umgefallene Baumstümpfe aus dem See, in dem Möbel und sogar Särge umher schwimmen. In dieser düsteren Landschaft geht es ums nackte Überleben.
Der junge Amtsschreiber Max möchte Agathe, die Tochter des Erbförsters heiraten. Dazu muss er jedoch seine Treffsicherheit als Schütze beweisen. Aus Angst vor einem Fehlschuss lässt er sich auf einen teuflischen Pakt ein. Kaspar, Max´ Kollege überredet ihn, in der gespenstischen Wolfschlucht Freikugeln zu gießen, die alle treffen. Der Plan gelingt, nur wusste Max nicht, dass die letzte Kugel dem Teufel geweiht war, der die Kugel auf Agathe umleiten will. So nimmt das Drama seinen Lauf….

Nach der Ankunft in Bregenz werfen wir einen Blick hinter die neue Seebühne, um eine Vorstellung von der gigantischen Bühnentechnik zu bekommen und zu hören, welchen Gefahren die Interpreten ausgesetzt sind, wenn sie singend auf der Bühne stehen.
Vor Beginn der Aufführung ist noch Zeit, sich bei einem Spaziergang entlang des Bodensees mit einem Glas Sekt an den zahlreichen Cateringpoints auf die Oper einzustimmen oder einfach dem regen Treiben auf der Promenade zuzusehen. Beginn der Aufführung ist um 21.00 Uhr.
Am Montagmorgen geht es zeitig los mit dem Schiff nach Lindau. Dort begeben wir uns auf einen Stadtspaziergang mit Führung. Nach der Mittagspause geht es zurück nach Langenzenn.
Reisepreis: ab 359,00 Euro pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 40,00 Euro

Leistungen im Reisepreis enthalten:
Busfahrt im modernen Mensch-Meier-Reisebus
Bus-Picknick mit Kaffee und Kuchen inklusive herzhaft deftige Brotzeit bei der Anreise
1 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im **** Hotel Krone Dornbirn
Bühnenführung Bregenz "Blick hinter die Kulissen" am 18.08.2024 um 15.00 Uhr
Konzertkarte "Der Freischütz" Preiskategorie 5 für den 18.08.2024, 21.00 Uhr
Schifffahrt von Bregenz nach Lindau am 19.08.2024
Stadtspaziergang mit Führung in Lindau am 19.08.2024
VHS Reisebegleitung

zusätzliche Kosten:
Aufpreis Ticket PK3 55,00 Euro
Aufpreis Ticket PK2 80,00 Euro

Die Anmeldung sollte nach Möglichkeit schnellstmöglich erfolgen, da es eine Optionsfrist bis Montag 11.03.202 gibt.. Bitte beachten Sie, dass die Karten nicht zurückgegeben werden können.
Weitere Auskünfte erhalten Sie in der Geschäftsstelle.

Abfahrt 18.08.2024: 9.00 Uhr Langenzenn, Klaushofer Weg 2, Parkplatz gegenüber der Grundschule
Bühnenführung: 15.00 Uhr
Aufführung: 21.00 Uhr
Schifffahrt Bregenz/Lindau am 19.08.2024: 9.30 Uhr
Stadtführung: 10.30 -11.30 Uhr
Rückfahrt circa um 14.00 Uhr

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Die Fristen für den Abschluss sind unterschiedlich je nach Anbieter. Es ist jedoch sinnvoll, die Reiserücktrittsversicherung umgehend nach Erhalt der Anmeldung abzuschließen.

Die Sitzplatzvergabe im Bus richtet sich nach dem Anmeldedatum. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, wenn Sie neben jemanden sitzen möchten, oder ob Sie zu einer Gruppe gehören. Änderungen im Reiseablauf bleiben dem Fahrer/Reiseleiter vorbehalten.
Veranstalter im Sinne des Reisevertragsrechts ist Bus- & Reiseservice Meier, Hans Meier e.K. Inh. Harald Meier, Hauptstr. 50, 91622 Unternbibert.

Status: Anmeldung möglich

Zeitraum: So. 18.08.2024 ( - Uhr) - Mo. 19.08.2024

Kosten: 359,00 €

Dozent/in: Meier Harald Reisen


Kursort:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.



Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.