Logo Stadt Langenzenn
Gesellschaft
Gesellschaft &
Leben
Kultur
Kultur &
Gestalten
Sprachen
Sprache &
Verständigung
Beruf
Beruf &
Karriere
Gesundheit
Gesundheit &
Fitness
Junge vhs
Programm >> Programm >> Kursdetails
Programm >> Programm >> Kursdetails

18W-013 - Das Wichtigste zum Elternunterhalt

ohne Gebühr
Pflegeheime sind teuer. Wenn Rente, Pflegegeld und die private Pflegeversicherung nicht ausreichen, ist das elterliche Vermögen schnell aufgebraucht und die Kinder müssen oft zuzahlen. Wie hoch dieser Betrag ist, hängt von vielen Faktoren ab. Oft befinden sich die Kinder in einer sogenannten "Sandwich-Situation", weil sie gleichzeitig ihren eigenen Kindern zum Unterhalt verpflichtet sind, (bei Ausbildung oder Studium) was Lange dauern kann. Daneben soll eigene Altersvorsorge getroffen werden, was die meisten Kinder finanziell überfordert. Ein Blick in die gesetzlichen Regelungen und tägliche Praxis verschaffen Klarheit. Im Vortrag des Referenten bekommen Sie Informationen über Pflegekosten, z.B. wer wie viel bezahlen muss oder wann und von wem die Sozialhilfebehörde Unterhalt fordern kann. Des Weiteren werden die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit, Haftung der Geschwister, Schonvermögen, Schenkungen, Wohnrecht und Versorgungszusagen angesprochen. (Der Dozent ist Rechtsanwalt und berechtigt, über Rechtsfragen Auskunft zu geben.)
In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Fürth. Schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich.

Status: Kurs abgeschlossen

Termin(e): Mi. 06.02.2019 17:00 - 18:30 Uhr

Kosten: 0,00 €

Dozent/in: Rechtsanwalt Werner Nied


Kursort:


Datum Zeit Kursort
Mi. 06.02.2019 17:00 - 18:30 Uhr Friedrich-Ebert-Str. 7, Bürgerhaus; EG, großer Saal
Kurstage für den Kalender herunterladen